Fünf Dinge, die unbedingt mit müssen, an die keiner denkt

Veröffentlicht am 19 September 2016

“Ich bin wirklich froh, dass meine Tasche so voll ist”, sagte niemand, nirgends.

Wenn Sie zum ersten Mal Rucksackreisen, werden Sie schnell verstehen: man merkt nicht wie sehr etwas fehlt, bis man unterwegs ist.

Sehen Sie es so: Für diejenigen, die eine Woche in einem schicken Hotel verbringen, macht es Sinn, auch Kleidung für die ganze Woche einzupacken. Es ist eine mehr oder weniger transportierbare Menge, und man hat keinen Zugang zu einem Wäscheservice - zumindest keinen billigen.

Aber wenn Sie einen oder zwei Monate lang verreisen und in günstigen Hostels verbringen, können Sie das alles nicht tragen. Sogar Gepäck für nur eine Woche wird unhandlich, wenn es an Ihrem Rücken befestigt ist. Alles von Hostel zu Hostel zu schleppen und in überfüllte Busse zu zwängen? Das Gepäck für jeden Flug einzuchecken? Nein, danke.

Natürlich werden Sie etwas schmutzig werden und Wäsche waschen müssen. Da dies der Fall ist, macht es keinen Sinn, den Rucksack bis an den Rand voll zu packen. Reisen Sie mit leichtem Gepäck und vor allem, praktisch. Wenn diese 5 Dinge noch nicht auf Ihrer Liste stehen, sollten sie es jetzt…

 

1. Klebeband

Hostels und Jugendherbergen - Danke Klebeband!
© Copyrights: anomalous4

Danke, Klebeband!

In jeder Hiker oder Survivor-Tasche findet sich eine Rolle Klebeband. Es ist für eine Vielzahl an Dingen sehr nützlich. Lockert sich der Träger am Rucksack? Fangen Ihre Schuhsohlen an, sich zu lösen? Haben Sie Blasen? Ein Fall für das Klebeband. Es ist vielleicht keine permanente Lösung (siehe Foto), aber man kommt damit bis zum nächsten Rastplatz durch. Kaufen Sie sich die dünneren Bände - man findet sie in den meisten Camping oder Funktionsläden.

 

2. Schicke Socken

Hostels und Jugendherbergen - Ja, sie sehen schrecklich aus. Aber sie fühlen sich toll an
© Copyrights: feli

Ja, sie sehen schrecklich aus. Aber sie fühlen sich toll an.

Sie werden viel Fußweg zurücklegen. Das ist ein Understatement. Ob es ein geplanter Aufstieg auf den Kota Kinabalu oder ein Marsch durch Amsterdam auf der Suche nach Ihrer Herberge ist, diese Füße werden einstecken müssen. Klar, kaufen Sie sich günstige T-Shirts, aber investieren Sie in gute Läufer - oder Wandersocken. Danken Sie uns später. (Und während wir beim Thema sind, lassen Sie die großen Wanderschuhe zu Hause. Ein gutes Paar Sportschuhe wird in den meisten Situationen ausreichen.)

 

3. Ein Dumbphone

Hostels und Jugendherbergen - Flintstones Motiv
© Copyrights: ejdj968

Flintstones Motiv

Sofern Sie nicht aktiv versuchen, offline zu sein, sollten Sie Ihr Smartphone mitnehmen. Alles, was in den kleinen Dingern steckt (Kompass, Karte, Kamera, Anrufe, Nachrichten…) macht sie unentbehrlich. Leider sind sie auch leicht zerbrechlich, haben nie lange Akku und können schnell gestohlen werden. Wenn Sie je ein Nokia 5210 in der Hand hatten, kennen Sie die Lösung schon - vor ein paar Generationen gab es Handys mit unglaublicher Akkulaufzeit, und sie waren fast unzerstörbar. Ein altes Dumbphone ist im Ernstfall eine gute Alternative.

 4. Ein Microfleece

Hostels und Jugendherbergen - Vielleicht nicht genau dieses
© Copyrights: kelly

Vielleicht nicht genau dieses

Egal wohin es geht: es wird garantiert irgendwann kalt werden. Vielleicht, wenn Sie auf einer Wanderung in der Dämmerung aufbrechen, auf einem nächtlichen Flug sind oder wieder zu Hause ankommen - es wird passieren. Gutes Microfleece ist leicht und lässt sich gut verpacken. Außerdem kann man es doppelt gefaltet als Kissen verwenden, wenn man zwischen Hostelaufenthalten mal draußen schlafen muss. Also kaufen Sie sich einen. Wenn Sie in ein kälteres Gebiet reisen, besorgen Sie sich lieber einen dickeren Fleece - Sie werden nur einen brauchen.

 

5. Drybags (mehrere) 

 Hostels und Jugendherbergen - Es tun wie ein Profi: Diese werden Ihr Leben verändern
© Copyrights: Mae Catherine Melchor

Fotobeschreibung: Es tun wie ein Profi

Sie werden Ihr Leben verändern: ein weiterer Tipp vom Experten. Gute Drybags halten Ihre Sachen nicht nur trocken - sie sind auch luftdicht, also können Sie alle Ihre Klamotten eng zusammenpacken und kostbaren Platz sparen. Gewöhnlich kauft man eine für den Rucksack, aber es kann sich als durchaus praktisch erweisen, mehrere Größen zu besitzen; eine für schmutzige Wäsche, eine weitere, um die Elektronik trocken zu lagern, und so weiter. Sie sind unfassbar leicht und kosten nicht viel.