Backpacker können in Islands neuer Naturattraktion "In den Gletscher" spazieren

Veröffentlicht am 22 April 2016

Hostels und Jugendherbergen - Der Glacier - Tunnel

Wenn ihr schon in beschneite Berglandschaften gereist seid, habt ihr schonmal einen Gletscher gesehen - vielleicht seid ihr sogar schonmal auf einem geklettert oder gewandert. Die meisten von euch werden jedoch noch nie in einem Gletscher drin gewesen sein, es sei denn ihr seid triebhafte Risikoträger oder Wissenschaftler in dem Bereich. Ihr habt wahrscheinlich auch nie daran gedacht, es überhaupt zu versuchen. Ganz im Gegenteil haben die isländischen Reiseveranstalter Baldvin Einarsson und Hallgrimur Öm Amgrímsson die letzten sechs Jahre damit verbracht, eine Naturattraktion zu entwickeln, die selbst für isländische Standards ungewöhnlich ist.

Das Ergebnis ist „Into The Glacier“, eine Reihe künstlicher Tunnel und Kammern, die tief in den Langiokull, einem riesigen Gletscher 120 km nordwestlich von Reykjavik, führen. Wenn dies für den durchschnittlichen Backpacker zu abgelegen scheint, keine Sorge - das ItG Team organisiert regelmäßigen Transport aus der Stadt, also könnt ihr eine günstige Herberge in Reykjavik buchen und ihnen den Rest überlassen.

Eine Standard Tagesführung bringt euch zuerst zum ItG Basislager im Hochlandstädtchen Husafell, von dem aus ihr in einem maßgefertigten Gletscherwagen die Reise nach Langiokull selbst antretet.

Hostels und Jugendherbergen - LKW

Nachdem ihr euch die Umgebung an der Oberfläche anseht, werdet ihr in den glatten, schimmernden Tunnel geführt, der mit LED Lichtern beleuchtet ist. Überall verteilt gibt es Informationen rund um den Gletscher, die Forschungsarbeit, die hier betrieben wird, und die Auswirkung der Erderwärmung auf den Gletscher. Während ihr euch tiefer hinein begebt, werdet ihr das atemberaubende ‚blaue Eis‘ unter der Oberfläche sehen können - in dieser Tiefe werden Luftblasen wegen dem Unterdruck aus dem Eis gedrückt, was es in klares blau anstelle von dem milchigen Weiß verwandelt, das man von Eis gewohnt ist.

Hostels und Jugendherbergen - Blaues Eis

Die Fotos von “Into the Glacier” sind beeindruckend, und wir können es nicht abwarten, den Gletscher selbst zu erkunden. Es ist ein weiterer Erfolg für Islands atemberaubende westliche Region - die zusammen mit Into the Glacier von Lonely Planet als sehenswert ernannt wurde - und damit einen weiteren Grund für eine Reise nach Reykjavik bildet. Die Stadt selbst ist schon lange ein Favorit unter Backpackern. Bucht euer Hostel jetzt oder nie!