Das Nachtleben von London

Sortir à Londres

Die meisten Leute, die bereits in London waren werden Ihnen erzählen, dass es eine sehr teure Stadt ist. Aber die Wahrheit ist, dass Sie nur ein paar gute Tipps brauchen, um die Stadt richtig zu geniessen!

Die Stadt London ist wohl bekannt für seine Kneipen (Pubs). Diese “public bars” befinden sich zu Hauf in West End, in dem Covent Garden, Soho, Leicester Square und Piccadilly Square zu finden sind. In dieser Gegend wird Ihr Abend ein bisschen teurer ausfallen, als wenn Sie einen Ort mehr ausserhalb des Stadtzentrums wählen.

Im Islington Distrikt, im Nordosten Londons, in Clapham, südlich der Stadt und Camden, ein bisschen vom Zentrum entfernt, ist es möglich einen schönen Abend zu verbringen, ohne ausgenommen zu werden! Beachten Sie die “Happy Hours”, die meistens von 17.00 bis 19.00 Uhr stattfinden. Ihre Möglichkeit für den halben Preis zu trinken!

Die Stadt hat auch viele Musicals zu bieten. Wie auf dem Broadway in New York, können Sie auch hier, auf den vielen Bühnen der Stadt, berühmte Schauspieler sehen und aufgehende Sterne entdecken, Wenn Sie ein Musical sehen möchten, ohne Ihr gesamtes Reisebudget für ein Ticket auszugeben, dann sollten Sie wissen, dass man am Tag der Aufführung billige Tickets an Orten kaufen kann, die diese rabattiert verkaufen.

Was das Essen in London angeht hat London eine sich ständing verändernde kulinarische Szene zu bieten. Vor kurzem gab es dramatische Veränderungen durch international anerkannte Chefköche, wie Jamie Oliver, Gordon Ramsay und Tom Aikens. Weltoffen, wie die Stadt ist, gibt es hier eine breite Auswahl an Gerichten aus über 70 Nationen!

Es gibt immer die Möglichkeit gutes Essen für wenig Geld zu finden. Halten Sie die Augen nach vergünstigten Menues offen, die Sie in den meisten Stadtteilen finden koennen.

Nie wieder die Hostelbestätigung ausdrucken oder gar vergessen

Lade die kostenlose App für Hostelbuchungen herunter