Hostels und Jugendherbergen in Barcelona

Plaza Real Barcelone

Die zweitgrösste Stadt Spaniens, reich und pulsierend, die Hauptstadt Katalaniens bedeckt etwa 490 km2 und hat 1,5 Millionen Einwohner. Die Stadt befindet sich an der Küste zum Mittelmeer und ist eine von Spaniens Zentren, nicht nur für Wirtschaft aber auch für Kultur und Tourismus. Die zwei Hauptsprachen, die in Barcelona gesprochen werden sind Kastillisch (Spanisch) und Katalanisch. Die Schilder und Poster sind in Katalanisch, aber wenn Sie Leute auf Spanisch ansprechen werden sie auch in dieser Sprache antworten. Die Währung ist der Euro.

So kommen Sie in Barcelona hin und umher

Um in Barcelona von einem Ort zum nächsten zu kommen können Sie die U-Bahn, den Bus oder ein Taxi benutzen. Die einfachste und praktischste Methode ist die U-Bahn, die Besucher sogar zu weitentfernte Sehenswürdigkeiten, wie den Park Guell, bringt. Anstatt Einzeltickets zu kaufen lohnt es sich, wenn Sie die U-Bahn oefters am Tag nutzen möchten, einen Besucherpass zu kaufen, der für mehrere Tage gültig ist. Sie können diesen Pass auch in Bussen verwenden. Sie können auch Tickets im 10er Bündel kaufen, was billiger ist, als Einzeltickets zu kaufen. Im Stadtzentrum, im Gothic Viertel und Las Ramblas,  kommen Sie gut zu Fuss voran. Das Klima in Barcelona wird Sie nicht oft dazu zwingen drinnen zu bleiben um Schutz vor dem Regen zu suchen.