Hostels und Jugendherbergen in Dublin

Die Hauptstadt und grösste Stadt Irlands wird von mehr als 500 000 Menschen bewohnt (1,5 Millionen mehr im Grossraum Dublins). Die Bevoelkerung ist relativ jung, 50% der Menschen in Dublin sind unter 30 Jahre alt. Dublin ist durch die Liffey in zwei Hälften geteilt und liegt an der Ostküste Irlands. Das Stadtzentrum ist nicht besonders gross und kann leicht zu Fuss erkunded werden. In 10 Minuten koennen Sie von der O’Connell Street am Nordufer zur Grafton Street am Südufer, zwei der Hauptstrassen, laufen.

Die offizielle Sprache ist Englisch, doch Gaelisch ist immernoch weit verteilt in Irland und die Währung ist Euro.

Transport

Dublin Airport ist nur 10 km nördlich der Stadt, Sie können entweder ein Taxi oder einen der vielen Busse (einschliesslich der des öffentlichen Verkehrsmittel) ins Stadtzentrum nehmen, wenn Sie mit dem Flugzeug ankommen. Bitte beachten Sie, dass es in diesem Teil der Stadt keine Zugverbindung gibt.

Sobald Sie in der Stadt angekommen sind haben Sie verschiedene Transportmöglichkeiten, obwohl es auch möglich und einfach ist zu Fuss zu gehen, wie zum Beispiel Busse (einfach Dublin Bus genannt), Zuege (DART) oder Strassenbahnen (Luas) mit nur zwei Linien. Weitere Linien sind für die Zukunft geplant.

Die verschiedenen Tranportsysteme werden zurzeit integriert. Indem Sie eine Smartcard kaufen, dessen Grenzen anfangen sich durch die ganze Stadt ziehen, und diese für den Bus oder die Strassenbahn zum gleichen Preis nutzen können.

Taxis sind auch immer eine gute Option, allerdings sind sie Nachts sehr schwer zu bekommen. Manchmal ist es einfacher zu laufen.

Wenn Sie gut ausgestattet sind oder es nicht regent ist eine tolle Art die Stadt zu erkunden mit dem Fahrrad zu fahren. Dublin ist vor kurzem einen Fahrrad-Vermiet-Service, Dublinbikes gennant, beigetreten, ähnlich dem Velib in Paris.

Ein Hostel für die selbe Nacht oder die nächste Reise buchen

Lade die kostenlose App für Hostelbuchungen herunter